Home arrow Behandlungszeit
Impressum
Symphytum
Symphytum- der Beinwell- ist hilfreich, wenn es nach Knochenbrüchen nicht zur gewünschten Wundheilung des Knochens kommt. Unter Einsatz des Mittels können auch langwierige Knochenheilungsstörungen schnell und unkompliziert ausheilen.
Damit die homöopathische Arznei gut wirken kann, sollte man mögliche Störfaktoren so weit wie möglich meiden. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht in der Zeit der Behandlung das Weglassen des Bohnenkaffees zu empfehlen, da dieser die Wirkung der Arzneien häufig stört. Bei den Haus- und Stärkungsmitteln gehört ebenfalls Ordnung geschaffen. Hiervon werden von chronisch Kranken nicht selten erhebliche Mengen eingenommen, ohne daß diese in der Lage dazu sind eine echte Lösung des Problems herbeizuführen. Lebenswichtige und notwendige Arzneien müssen während der homöopathischen Behandlung selbstverständlich weiter eingenommen werden. Die Reduktion dieser Medikamente ergibt sich zumeist von selbst, wenn es dem Patienten durch erfolgreiche homöopathische Behandlung besser geht und ist Sache des Arztes.
Auch sollte man vermeidbaren Streß reduzieren und sich vernünftig ernähren, aber das gilt ja grundsätzlich für uns alle.
© 2019 Homöopathie-Aronowski
Impressum | Datenschutzerklärung | Grafische und technische Realisierung SQEEN